logo

Fragen & Antworten

Da sie immerwieder auftauchen, hier ein paar Fragen & Antworten zu meiner Arbeitsweise:

Hast du dich auf einzelne Themengebiete spezialisiert?

Ich fotografiere alle Arten von Portraits, egal ob jung oder alt, Mann oder Frau. Auch Haus- & Lieblingstiere können mit ins Foto eingebunden werden. Ebenso biete ich die fotografische Begleitung während Events & Partys aller Art an. Seien es Taufe, Hochzeit, Jubiläumsfeiern, Firmenveranstaltungen, etc. . Privat fotografiere und experimentiere ich auch in weiteren Bereichen der Fotografie, da Fotografieren nicht nur das Ablichten von Menschen beinhaltet. Besteht an Bildern von mir Abseits der Menschenfotografie interesse, so kontaktiert mich einfach.

Fotografierst du im Studio?

Nein, ich fotografiere nicht in einem herkömlichen Studio. Mein Studio ist die Umgebung, in der ich mich mit meinem Model aufhalte. So viele unterschiedliche Settings wie sie mir bietet, kann mir kein herkömliches Studio bieten. Zudem liebe ich das Fotografieren mit natürlichem Licht und die natürliche Umgebung.

Was machst du bei schlechtem Wetter wie Regen oder Schnee?

Es gibt kein wirklich schlechtes Wetter. Das Wetter baue ich einfach in meine Fotos mit ein oder man sucht eine Location in der man vor dem Wetter geschützt ist. Sollte das Wetter wirklich einmal so schlecht sein, dass gar nichts geht, dann lässt sich ein Termin nach gemeinsamer Rücksprache verschieben.

Wie läuft ein Shooting bei dir ab?

Nach der ersten Kontaktaufnahme durch dich melde ich mich schnellstmöglich zurück. Sobald wir einen Termin gefunden haben sprechen wir das weitere Vorgehen ab. Danach treffen wir uns zum abgemachten Termin an der abgesprochenen Location. Dort suchen wir ein oder mehrere schöne Plätze und ich fotografiere dich. Nachdem ich zu Hause ankomme sichte ich die Fotos und bearbeite sie nach. Sobald ich fertig bin melde ich mich bei dir und du bekommt die fertigen Bilder.

Wieviele Fotos bekommen wir?

Das ist je nach gebuchten Paket unterschiedlich und lässt sich pauschal nicht sagen. Bei einer Reportage kommt ihr natürlich um einiges mehr Bilder zurück als bei einem kleinen Portraitshooting.

Bearbeitest du alle Fotos nach?

Ja, alle Fotos die ihr zurück bekommt sind mehr oder weniger stark nachbearbeitet. Der Umfang hängt wiederum vom gebuchten Paket und der Anzahl der Bilder ab. Bilder in einem Portraitshooting sind umfangreicher bearbeitet als z.B. die unzähligen Fotos einer Reportage. Ziel ist für mich immer, einen möglichst natürlichen Look der Fotos in der Nachbearbeitung zu erhalten.

Gibst du unbearbeitete Fotos heraus?

Nein. Die Nachbearbeitung ist Teil meines Arbeitsablaufs und um das Maximale aus den Rohdaten der Fotos heraus zu bekommen ist die Nachbearbeitung ein zwingend nötigerSchritt.

Wie lange benötigst du bis die Fotos fertig sind?

Unterschiedlich. Eine Potraitsession ist schneller abgearbeitet als eine große Reportage. Auch hängt es davon ab, wieviele andere Aufträge ich noch in Bearbeitung habe. Die Nachbearbeitung ist ein viel größerer Aufwand als das Shooting selbst.

Was ist eine Fotoreportage?

Bei einer Fotoreportage begleite ich euch, je nach Paket, einige Stunden bis über den ganzen Tag hinweg. Das kann am Beispiel einer Hochzeitsreportage quasi mit dem Aufstehen am Morgen beginnen, über das Einkleiden der Braut / dem Bräutigam gehen, das Frisieren beim Friseur, die Trauung in der Kirche / dem Standesamt und dem späteren Fest bis weit in die Nacht hinein. So kann es sein, dass ich für euch über 12 Stunden auf den Beinen bin. So entstehen einmalige und teilweise sehr intime Bilder, welche euch auch noch Jahrzehnte später eine wunderbare Erinnerung an einen einmaligen Tag sind.

Wie läuft eine komplette Reportage bei dir ab?

Eine Reportage, speziell für Hochzeiten, beginnt schon viel früher und erfordert einiges an Planung im voraus. Zudem sind die Termine über das Jahr begrenzt. Deswegen ist es sinnvoll mich so frh wie Möglich zu kontaktieren, wenn ihr euch für solch eine Reportage interessiert.
Nachdem ihr mich das erste Mal kontaktiert habt, suchen wir einen Termin, an dem wir uns gemeinsam Treffen und kennen lernen können. Dort schauen wir ob die Chemie zwischen uns stimmt und ich für euch als Fotograf überhaupt in Frage komme. Sobald ihr euch entschieden habt können wir einen weiteren Termin vereinbaren bei welchem ich euch mit der Kamera während eines ganz normalen Spaziergangs begleite. Dies ist immer optimal um die erste Scheu vor der Kamera abzulegen und wir uns aufeinander einstellen können für das spätere Shooting am Hochzeitstag. Die Fotos welche hier entstehen eignen sich hervorragend für Einladungs- oder Save-the-Date-Karten der Gäste.
Von der Ganztagesreportage ausgehend bin ich am Hochzeitstag ab dem vereinbarten Zeitpunkt anwesend was meistens kurz vor dem Einkleiden und Frisieren der Braut ist. Während dem Einkleiden der Braut und dem ganzen folgenden Tag fotografiere ich unbemerkt aus dem Hintergrund um stimmungsvolle Bilder zu erhalten. Nachdem die Braut fertig eingekleidet ist, geht es zur Kirche und später zum Fest. Zwischen dem Einkleiden und dem Besuch der eigentlichen Partylocation bauen wir die Paarshootings in der Regel ein. An der Partylocation fotografiere ich den Sektempfang, die Location selbst und die Gäste. On Location fotografiere ich dann im Normalfall bis in die Nacht hinein, was dann solch Dinge wie Spiele, Brautstraußwerfen, Kuchenanschnitt, etc beinhaltet.
Nach der Hochzeit sichere ich die Bilder mehrfach und mache mich an das aussortieren der Bilder. Nachdem das erledigt ist, bekommen die restlichen Fotos eine Grundretusche. Von diesen Fotos wähle ich die absoluten Top-Fotos aus, aus welchen ihr wieder eure Favoriten wählt. Diese bekommen dann eine Finale, aufwändigere Retusche.
Nachdem dies erledigt ist, lade ich die fertigen Bilder auf einen passwortgeschützten Webspace und schicke euch die Zugangsdaten. Ebenso bekommt ihr die Fotos nochmals auf einem Datenträger.

Was ist TfP-Shooting?

Wie ein Friseur fremde Köpfe benötigt um das Frisieren und Haareschneiden zu perfektionieren, so benötige ich fremde Personen, welche für mich Modell stehen. Manche Dinge kann man nur sehr schlecht üben bei einem regulären Auftragsshooting. Hier kommt TfP-Shooting ins Spiel. TfP bedeutet nichts anderes als "Time-for-Pictures", auf deutsch: Zeit gegen Bilder. Ihr stellt euch als Fotomodell unengeldlich zur Verfügung, ich mache die Fotos und ihr bekommt später das Ergebnis von mir ohne Vergütung meinerseits. So könnt ihr das Modeln üben und ich das Fotografieren.

Unterschied zwischen TfP-Shooting und einem regulärem Shooting?

TfP ist komplett ohne Vergütung auf beiden Seiten, sei es für das Modell oder mich als Fotograf. Der Ablauf ist im Prinzip gleich wie bei einem regulären Shooting. Der Hauptunterschied ist, dass ich keine Garantie auf die Qualität der fertigen Bilder gebe. Die Bilder welche hier entstehen, sollten trotzdem ausreichend für private Zwecke sein. Ich behalte mir nur als Urheber und Fotograf vor, in meinen Augen besonders gelungene Fotos nach Rücksprache für Anschauungszwecke hier auf der Homepage oder in den sozialen Medien zu verwenden.

Was gibt es beim TfP-Shooting zu beachten?

Als erstes solltet ihr mindestens 18 Jahre alt sein. Darunter nehme ich keine Models an zum TfP-Shooting, auch nicht mit Unterschrift der Eltern. Im Vorfeld habe ich mir Gedanken zu einem TfP-Shooting und gemacht bin mir im klaren, was ich wie und wo umsetzen möchte. Hierzu sprechen wir uns ab und du kommst in passendem Outfit zur Location. Alles weitere läuft im Prinzip wie ein reguläres Shooting ab.

Mein Foto von mir soll nicht im Internet stehen. Wie bekomme ich es weg?

Speziell bei den Hochzeitsbegleitungen, bzw. Eventshootings ist es schwierig von jedem Gast eine Einverständniserklärung zu bekommen. Entweder sprecht ihr mich schon direkt auf dem Fest an, dass ihr nicht möchtet im Internet zu erscheinen oder einfach über das Kontaktformular kontaktieren und um die konkrete Angabe um welches Foto es sich handelt. Ich nehme das Foto daraufhin schnellstmöglich von der Homepage herunter.

Hilfe, meine Frage taucht hier nicht auf!

Dann Kontaktiert mich einfach über das Kontaktformular.